Report Viewer: Berichte mit Master-Detail-Ansicht

Grundsätzlich ist ja der Aufbau der Reports so, dass alles von oben nach unten abgearbeitet wird. Wenn wir beispielsweise zwei Tabellen (Tablix-Elemente) mit Schülern und Noten untereinander setzen, dann bekommen wir zuerst alle Schüler und danach die Notenliste.

In einem Bericht möchte man aber häufig eine kombinierte Ansicht. Man möchte nacheinander alle Noten pro Schüler … und das am besten seitenweise getrennt.

Wenn man das mit RDLC-Files machen möchte dann bereitet man die Daten am besten in einer flachen Tabelle vor. Jede Zeile hat also neben der Schülerinformation (z.B. Name, Geburtsdatum, …) auch die Informationen zu der einzelnen Note (z.B. Fach, Note).

In der Design-Ansicht des Berichts, muss man dann die Notentabelle in ein List-Elemente packen. Bei diesem List-Element stellt man unter „Row Properties“ eine Gruppierung über die Schüler ein und den Seitewechsel nach jedem Schüler.

Die Tabelle innerhalb bekommt dann automatisch alle Zeilen dieses Schülers. Wenn man in der Tabelle eine „Column Group“ mit Gruppierung über das Fach definiert, dann sieht man für jede Note des jeweiligen Fachs eine Spalte. Bilder dazu folgen, wenn ich mehr Zeit habe …

Streng genommen ist ein List-Element (mittlerweile) ein spezielles Tablix-Element. Beispiel zu beiden Varianten findet man hier:

http://www.gotreportviewer.com/masterdetail/index.html

Cheers,
Ralf

Comments are closed.