Monthly Archives: Juli 2013

Code Poetry #1

Measuring programming progress by lines of code is like measuring aircraft building progress by weight.
Bill Gates

C#: Dictionary inlinie initialisieren

Es ist extrem praktisch und anschaulich, wenn man  in einer Programmiersprachen ein Array in einer Zeile erzeugen und befüllen kann:

string[] Names = { "Vincent", "Johannes", "Anna" };

Bisher wusste ich nicht, dass es bei einem Dictionary genauso einfach geht. Bei einem einfachen Telefonbuch sieht es dann so aus:

public static readonly Dictionary<string, string> 
    Lieferoffsets = new Dictionary<string, string>()
{
  {"Peter Müller","01234/1234"},
  {"Franz Maier","05678/5678"},
  {"Hans Glück","09876/9876"}
};

Manchmal erfreuen einen auch die kleinen Dinge an einer Programmiersprache …

Cheers,
Ralf

XTC: Transparente Artikelbilder

XTC kann automatisch Vorschaubilder der Artikelbilder erstellen. Diese Bilder werden automatisch mit der PHP-Datei „image_manipulator_GD2.php“ erstellt. Leider kann die Klasse in xt:Commerce v3.0.4 SP2.1 keine Transparenz in den Bilder erzeugen.

Ich habe via Google eine sehr gute Version der Klasse entdeckt, die mit Transparenzen arbeiten kann:
http://vamensvn.googlecode.com/svn/trunk/admin/includes/classes/image_manipulator_GD2.php
Da die Varante für „VaM Shop“ entwickelt wurde, müsste man Zeile 23 entfernen, um es in Gambio oder „normalen“ XTC einzusetzen:

defined( '_VALID_VAM' ) or die( 'Direct Access to this location is not 
allowed.' );

Cheers,
Ralf