über mich

Hi,
mein Name ist Ralf Dobslaw und ich habe das Glück mein Hobby zum Beruf gemacht zu haben. Ich entwickle datenbankgestützte (meist webbasierte) Lösungen für einige Firmen (http://www.systemhaus-joam.de/)  und berate verschiedene Unternehmen in Europa im Bereich der webbasierten Automatisierung mit dem SCADA-Produkt WEBfactory (http://webfactory-world.de).

1982 kaufte sich mein Vater einen ZX81 von Sinclair  (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/ZX81).

Der Computer hatte ursprünglich 1 kB Arbeitsspeicher, den wir auf 16 kB erweiterten. In diesem Jahr begann ich im Alter von acht Jahren die ersten kleinen Programme (hauptsächlich bestehend aus Zufallszahlen und PRINT-Befehlen für die Textausgabe) zu schreiben. Meist ging es dabei um Fußball-Ergebnisse …

Meinem Vater wurde das allmählich zu bunt und er kaufte sich 1983 den Color Genie EG2000 von TCS (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Colour_Genie).

Ich konnte dadurch den ZX81 alleine benutzen.

Nachdem Tod meines Vaters 1985, bekam ich den Color Genie auf den Schreibtisch und musste aber bald erkennen, dass wir damals mit diesem Rechner leider auf das falsche Pferd gesetzt hatten: der Commodore C64 überrannte die Computer-Landschaft über Nacht. Mir fehlte nicht nur mein  Vater, sondern auch mein Computer-Fürsprecher und ich hatte Mühe bei meiner Mutter das „nötige Budget freizuschaufeln“. 1987 bekam ich ihn endlich:

Mit dem C64 lernte ich Assembler und er half mir in der Oberstufe bei der Kurvendiskussion, indem ich die Funktionsgraphen mit der Programmiersprache COMAL (http://de.wikipedia.org/wiki/COMAL) auf den Schirm bekam. Der Startbildschirm gibt mir heute noch ein anheimelndes Gefühl:

Nach dem Abitur und Zivildienst, begann ich 1996 mein Studium in der Fachrichtung „Elektronik und Informationstechnik“ an der Fachhochschule Heilbronn. Während des Studiums absolvierte ich praktische Semester bei der Firma „IMTEC – intelligente Messtechnik GmbH“ in Backnang.

Direkt nach dem dem Erhalt meines Diploms wurde ich bei der Firma Firma „IMTEC – intelligente Messtechnik GmbH“ in Backnang angestellt und war dort eigenverantwortlich im Bereich der  Treiberprogrammierung von ISA- und PCI-Einsteckkarten sowie deren Windows-Anwendung zur Messdatenanzeige unter Windows und Linux tätig.

Nach dem IMTEC 2003 die geschäftlichen Aktivitäten einstellte, wechselte ich zu ASP nach Buchen (heute WEBfactory GmbH).

[to be continued … ]

Schreib einen Kommentar